Die seltensten Spiele der Welt – Teil 1

Die aktuelle Episode des Angry Video Game Nerd hat mich dazu inspiriert, eine neue Serie ins Leben zu rufen. Wie es der Name „Die seltensten Spiele der Welt“ schon erahnen lässt, soll es hier jeweils um Games gehen, die aufgrund ihrer Seltenheit oder ihrer speziellen Eigenschaften so heiss begehrt sind, dass Sammler schon bei der blossen Erwähnung dieser Titel in ekstaseähnliche Zustände versetzt werden.
Den Anfang macht ein Modul mit dem Titel Nintendo World Championships 1990 für das NES, das sich im Grunde nur aus einzelnen Spielabschnitten, aus den Spiele-Klassikern Super Mario Bros., Rad Racer und Tetris zusammensetzt, die innerhalb eines zeitlichen Limits absolviert werden müssen. Die Beschreibung dieses Spiels liess mich anfangs eher an eine illegal gepresste Compilation denken, die man am sich am Strand von Mallorca für kleines Geld schiessen konnte. Aber weit gefehlt!

Bei diesem auf gerade mal auf 116 Exemplare limitierten Spielmodul, welches man übrigens niemals käuflich erwerben konnte, handelt es sich vielmehr um ein Wettbewerbs-Spiel, das Nintendo anlässlich einer Promotion Tour namens Power Fest in den USA herstellte. Auf diesen Events mussten jugendliche Spieler versuchen, in den einzelnen Abschnitten der oben erwähnten Spiele möglichst viele Punkte zu erzielen. Die Spieler, die nach insgesamt 6 Minuten Spielzeit den höchsten Highscore erreicht hatten, qualifizierten sich automatisch für die Endrunde, die dann 1990 in den Universal Filmstudios in Hollywood stattfand.

90 Kopien, dieses (Quasi-)Spiels, wurden an die besten Teilnehmer der Vorausscheidungen verschenkt. Die restlichen 26 Module wurden zusätzlich vergoldet (natürlich kein echtes Gold) und landeten schlussendlich bei den Teilnehmern der Endausscheidung. In die Läden schaffte es dieses kuriose Stück Software, wie bereits erwähnt, nie. Falls heutzutage überhaupt noch Exemplare dieses Cartridges zum Verkauf angeboten werden, darf man mit einem Kaufpreis zwischen 400 und einigen Tausend US-Dollar rechnen (die raren goldenen Module kosten natürlich mehr). Eine myebid Auktion, die vor einigen Jahren endete, erzielte gar den wahnwitzigen Verkaufspreis von 21.400 $ (!).

Ob ihr wirklich dazu bereit seid, soviel Geld für ein Spiel auszugeben, das sich eigentlich nur aus Schnipseln von anderen Spielen zusammensetzt, die man mittlerweile allesamt für nen Appel und ein Ei auf dem Flohmarkt finden kann, muss wohl jeder selbst entscheiden, aber aussergewöhnlich ist Nintendo World Championships 1990 auf jeden Fall und eines der seltensten Spiele obendrein.
Freut euch schon jetzt auf die nächsten Episode unserer neuen Serie – Die seltesten Spiele der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: